Kurz notiert | Wird Trump amtsenthoben?

Wie zuvor schon in anderen Medien hat auch der Deutschlandfunk heute Morgen Allan Lichtmann gefeatured. Das interview kann man nachlesen und -hören.

Allan Lichtman bei einem Briefing im Jahr 2010, (Public domain)

Allan Lichtman bei einem Briefing im Jahr 2010, (Public domain)

Lichtmann ist Historiker an der American University in Washington DC und dafür bekannt, dass er in den letzten 30 Jahren stets zutreffend vorhergesagt hat, wer aus den Präsidentschaftswahlkampf als Gewinner hervorgeht. Er geht davon aus, dass President-elect Donald Trump in den kommenden Jahren mit einem Amtsenthebungsverfahren zu tun haben wird. Begründung, sinngemäß:

„Trump habe sein gesamtes Leben eher schnell gehandelt und es nicht so eng mit dem Gesetz genommen.“

Als Historiker legt Lichtmann andere – weichere – Kriterien zugrunde, als es Statistiker mit ihren komplizierten Berechnungen und Gewichtungen tun. Daher grenzt er sich in dem Interview  gleichzeitig scharf gegen die Prognosen von Nate Silver und FiveThirtyEight ab. Vor wenigen Wochen während des Wahlkampfes wurde Silver hier im Blog lobend erwähnt. Der Hinweis auf Lichtmann soll daher nicht fehlen und wer weiß, vielleicht hat er ja recht.

1 thought on “Kurz notiert | Wird Trump amtsenthoben?

  1. Pingback: #Election2016 | Kommunikation | iBalzereit

Schreibe einen Kommentar